Wattwanderungen

Watt ist Watt!?

Wenn die Ebbe einsetzt, dann weicht das Meer und das Watt kommt. Der freigelegte Meeresboden besteht aus Schlick, Sand und kalkigen und organischen Anschwemmungen.  

Die Bewegung in der weiten Landschaft, die klare jodhaltige Luft.das barfuß Laufen und der Spaß im Matsch sind Wellness, Fitness, Spa und Relaxation pur, fast zum Nulltarif.

Wattwandern, das gesunde Vergnügen richtig vorbereiten

Niemals ortsunkundig ohne Vorbereitung und womöglich alleine ins Watt laufen!

Nehmen Sie lieber an einer Wattwanderung im Rahmen einer organisierten Führung unter Leitung eines kundigen Wattführers teil, dann erleben Sie das watend begehbare Meer in seiner ganzen und einzigartigen Vielfalt und sind auf der sicheren Seite.

Das Wattenmeer ist weltweit eines der bedeutendsten Lebensräume und eines der letzten naturnahen Ökosysteme Mitteleuropas; die Naturschutzregeln sollten daher immer beachtet werden.

Tipps:

  • Das Watt sollte nur während der Ebbe und unter ortskundiger Führung betreten werden.
  • Beginnen Sie die Wanderung nach der Flut, gehen Sie hinter dem ablaufenden Wasser her!
  • Niemals bei ablaufendem Wasser im Priel baden! Lebensgefährliche Strömungen!
  • Wetterentwicklung berücksichtigen! Bei Gewitter ist die Gefahr eines Blitzeinschlages sehr groß. Im Seenebel verliert man ohne Kompass die Orientierung. Intensive Sonnenstrahlung durch Reflexion.
  • Gezeiten beachten, Uhr, Handy, Kompass, Sonnenschutz, Verpflegung nicht vergessen.
  • Akustische und optische Warnsignale beachten

Wattwanderungen an der Spitze in Friedrichkoog-Spitze

Bohrinsel auf dem Erdölfeld Mittelplatte

Diverse geführte Wattwanderungen von verschiedenen Veranstaltern. Das ganze Jahr über ist das Watt ein lohnendes Ausflugsziel!

Entdecken Sie die angespülten Funde des Meeres.  Beobachten Sie die Vögel auf ihrem Zug zwischen südlichen Winterquartieren und arktischen Brutgebieten.    

Veranstaltung der Wattführergemeinschaft Dithmarscher Nordseeküste:

Biologisch-geologische Wattführung 

Biologisch-geologische Wattführungen. Geführt von Nationalpark-Wattführern lernen Sie die Tiere und Pflanzen im Watt kennen und werden über die Entstehung des Wattenmeeres und Küstenschutz informiert. Treffpunkt: Strandhauptaufgang von Friedrichskoog-Spitze, direkt neben dem DeichRestaurant - Café "Zur Spitze".

Telefonauskunft: Gerd Marienfeld 04832 / 1353 oder Dr. Ingrid Austen 04852 / 530 225  

Preise: Kinder 2,50 € Erwachsene 7 € Familien 16 € Gruppen auf Anfrage!  

Termine 2012

Veranstaltung der Wattführergemeinschaft Dithmarscher Nordseeküste:

Kinderwattführungen

Diese speziellen Wattführungen für Kinder in Begleitung mit Eltern oder Großeltern, beinhalten Buddelspaß für die Kleinen und Kleinsten sowie Wissenswertes über das Watt für die Großen. Bitte bringen Sie Eimer und Schaufelchen für die Kleinen mit!  

Telefonauskunft: Dr. Ingrid Austen  Tel.: 04852 / 530 225  

oder  e-mail: Ingrid.Austen@bwk-nord.de

Preise: Kinder ab 3 J. = 2,50  Euro, Erwachsene = 4,50 Euro  Familien = 11 Euro   Gruppen auf Anfrage!  

Termine 2012

Veranstaltung der Wattführergemeinschaft Dithmarscher Nordseeküste:

Friedrichskoog-  Spitze Bielshövensand Wattwanderung

Friedrichskoog- Spitze Bielshövensand Wattwanderung  

5 km ins Watt hinauslaufe

- erleben, wie aus Meer Land wird

- wandern in Bereichen, in denen sonst das Meer 1,5m hoch steht

- entdecken der kleinen und großen Wattbewohner

Länge der Wattwanderung 10 km,Teilnahme ab 12 Jahre, eingeschränkte Teilnehmerzahl, Anmeldung erforderlich!

Folgende Wanderausrüstung benötigen Sie:  

geeignetes Schuhwerk oder barfuß, regenfeste Kleidung,Wechselsachen, Proviant, evtl. Fernglas und Bestimmungsbuch.  

Treffpunkt: Zugang zum Hauptstrand Friedrichskoog- Spitze, Dauer:   4-5 Stunden

Auskunft:  Johann P. Franzen   Tel.: 04857 / 239  e-mail Reise-Service-Franzen@t-online.de

Preise: Kinder ab 12 J. = 10 Euro Erwachsene = 18 Euro Gruppen auf Anfrage  

Termine 2012 

Veranstaltungen der Schutzstation Wattenmeer  

Immer etwas los!  

Die Schutzstation Wattenmeer bietet jährlich naturkundliche Veranstaltungen im Nationalpark Wattenmeer an. Hierzu gehören Wattwanderungen, Salzwiesenführungen und vogelkundliche Exkusionen.  

Schutzstation Wattenmeer Friedrichskoog  

Nationalpark-Station mit Infozentrum Südseite Hafen  

25718 Friedrichskoog  

Wohnung/Postadresse:  

Süderdeich 31  

25718 Friedrichskoog  

0 48 54/92 98 (Tel und Fax)

Termine 2012